Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Freiwillige Feuerwehr Oberickelsheim

Vorschaubild

Internetressource der FFW Oberickelsheim zum Selbststudium und zum Spielen von Einsatzszenarien mit mehreren Teilnehmern über eine Videokonferenz

 

 

 

Das Angebot richtet sich gleichermaßen an den interessierten Laien sowie an den einzelnen Feuerwehrangehörigen (FA) der Gemeinde Oberickelsheim.

 

Mit Hilfe der bekannten Playmobil-Figuren werden u. a. Einsatz- und Übungsszenarien in Dioramen nachgestellt und nach einem immer gleichen Ablaufschema abgearbeitet.

 

Deshalb bietet diese Seite die Möglichkeit für jeden einzelnen FA sich im Selbststudium weiterzubilden oder über Videoschalte mit anderen FA sich zu Übungsszenarien zu treffen.

 

Die Seite bietet folgendes Angebot:

 

  • Theroretische Grundbildung mittels der Buttons FwDV´s und Winterschulungen
  • zeigen von Standartvorgehensweisen mittels Bildern und Videos
  • Erkundung im LF 8/6, was ist wo verlastet?
  • Spielen von Einsatzszenarien mittels der Buttons Einsatzlagen und Planspielszenarien
  • Vor- und / oder Nachbereitung von Übungen mittels des Buttons Übungen 2021

 

 

 

Jugendfeuerwehr

Ziele der Jugendfeuerwehr

a, theoretische MINT-Unterrichtsthemen aus der Schule aufgreifen und praktisch ausprobieren

b, einen Ankerpunkt für einen späteren Übertritt in die Einsatzfeuerwehr setzen

c, kooperatives Verhalten üben

 

 

Planspielszenarien

Spielanleitung:

 

Vorbereitung:

Aufteilung der Spielrollen und Kommunikation über Videokonferenz.

 

1x Disponent in der Leitstelle (ist auch der Spielleiter)

1x Gruppenführer

1x Verunfallter, Betroffener, Passant oder Zeuge / GF nachrückender Einheiten

1x Angriffstrupp

1x Wassertrupp

1x Übungsbeobachter (unter Formulare das Formular "Übungsbeobachter" ausdrucken)

 

Kommunikation wie in der Realität.

- von Angesicht zu Angesicht

- mittels DMO, 307_F*

- mittels TMO, FW_NEA

 

Der Spielleiter bestimmt

a, die eigene Lage (Anzahl der FA´s, Anzahl der AGT, Fahrzeug ist unser LF 8/6)

b, die kalte Lage (Datum, Uhrzeit, Wochentag, Wetter)

 

Spielablauf:

Der Spielleiter alarmiert die FFW Oberickelsheim

Der Gruppenführer meldet sich per Status im TMO

Der Gruppenführer gibt Vorbefehle

Der Gruppenführer meldet Lage auf Sicht

Der Gruppenführer erkundet (Befragung, Frontalansicht, Innenansicht, Rundumsicht)

Auf Fragen des GF antwortet der Betroffene / Passant

Der Gruppenführer gibt Befehle, die angesprochenen Trupps wiederholen diese.

Die Trupps geben Lagemeldung an GF, dieser an Leitstelle

Der Einsatz wird abgearbeitet.

Danach wird die Übung besprochen, der Übungsbeobachter sagt, was ihm aufgefallen ist.

 

Im Idealfall entwickelt sich ein Gespräch zum Spielthema.

Insbesondere sollen die drei schwerwiegendsden "Gefahren der Einsatzstelle" benannt werden.

Welches war die größte Gefahr? und dann? und dann?

Wie kann diese Gefahr jeweils bekämpft werden?

 

 

THL, Baum auf Straße 1

THL, Baum auf Straße 2

THL, Baum auf Straße 3

THL, Baum auf Straße 4

THL, Unfall mit PKW an Baum

 

ABC, Ölunfall mit PKW

ABC, Ölunfall mit LKW

 

Brand, Busch neben Haus

Brand im EG, Personenrettung von Balkon im 1. OG

 

animierter Film, Brand Holzstoß

Brand, Altkleidercontainer (animierter Film)

animierter Film, Brand Kirche

animierter Film, Brand Wäldchen

 

 

Feuerwehrdienstvorschriften

Quelle: Staatliche Feuerwehrschule Würzburg

Infos für den Maschinisten

Rauchvorhang

 

Interessante Links:

 

Integrierte Leitstelle Ansbach

Feuerwehrschule Würzburg

Einsatzticker der Feuerwehren im Lkr. NEA

Gemeinde Oberickelsheim, Karte

 

 

 

 

 

 

Viel Freude und aha-Erlebnisse wünscht

 

 

FFW Oberickelsheim