Link verschicken   Drucken
 

Wappen

Die Wappenbeschreibung lautet:

 

„Über einem von Silber und Schwarz gevierten Schildfuß, in Blau ein liegender, geflügelter, golden nimbierter silberner Löwe (Markus-Löwe)“

 

Der Inhalt des Wappens ist folgendermaßen begründet:

 

Aus dem Jahre 1718 ist ein Siegel des Gerichts von Oberickelsheim überliefert, das den Evangelischen Markus mit seinem Attribut, dem Markuslöwen, zeigt. Das Gemeindewappen knüpft durch die Darstellung des Markuslöwen an dieses alte Gerichtssiegel an. Das Gebiet der heutigen Gemeinde gehörte dem Oberschultheißenamt Obernbreit der Markgrafenschaft Brandenburg-Ansbach, was im Gemeindewappen durch die Zollern-Vierung im Schildfuß zum Ausdruck gebracht wird.

 

Die Unterschrift des neuen Dienstsiegels mit dem Wappen der Gemeinde lautet:

Im oberen Halbbogen: „Bayern“, im unteren Halbbogen: „Gemeinde Oberickelsheim.

 

EAPL 021/001