Link verschicken   Drucken
 

Gemeinde Oberickelsheim

Vorschaubild

Herr Pfanzer

Kirchplatz 5 a
97258 Oberickelsheim

Telefon (09339) 440

E-Mail E-Mail:
Homepage: www.oberickelsheim.de

Öffnungszeiten:
Dienstag und Freitag von 8:00 bis 11:00 Uhr
Donnerstag von 18:00 bis 20:00 Uhr

 

Der Strukturwandel und die Weiterentwicklung der früher stark landwirtschaftlich geprägten Gemeinde Oberickelsheim ist auch in den vergangenen Jahren nicht spurlos vorüber gegangen. Die hervorragenden Lößlehmböden im gesamten Gemeindebereich waren lange Zeit Voraussetzung und Grundlage für die Existenz vieler Betriebe. Nach der Reichsbodenschätzung sind 90-er Böden keine Seltenheit und ideale Grundlage für einen stark geprägten
Zuckerrüben- und Weizenanbau. Doch durch den Preisverfall für Agrarerzeugnisse und durch ständig ansteigende Betriebskosten haben sich zwangsläufig Veränderrungen ergeben.


Zahlreiche Betriebsaufgaben und die Führung der Betriebe als Neben- und Zuerwerbsbetriebe ergaben ein neues Dorfbild. Die Betriebe, die heute noch im Haupterwerb geführt werden, zeigen moderne, neuzeitliche Betriebsformen. Neben einer starken Landwirtschaft gab es schon von früher her im gesamten Gemeindebereich eine Vielzahl von Handwerksbetrieben und Geschäften. Strukturveränderungen führten auch hier schon vor Jahren zu einer starken Ausdünnung. Trotzdem bieten diese Betriebe nicht nur einheimischen Bürgern, sondern auch Pendlern aus den Nachbarbereichen Arbeitsplätze an. Dass nicht für alle Arbeitssuchenden, bzw. für alle Fachkräfte im Ort ein Arbeitsplatz zur Verfügung steht, ist verständlich. Durch die verkehrsgünstige Lage Oberickelsheims sind Arbeitsplätze in den Nachbarstädten Ochsenfurt, Uffenheim, Kitzingen und Würzburg schnell erreichbar. Die in der Gemeinde notwendigen Infrastrukturmaßnahmen wurden rechtzeitig zu noch finanzierbaren Bedingungen angegangen.

 

Zwischen 1950 – 1960 erfolgte in allen Ortsteilen der Anschluss an das Netz der FFW Franken. In den Ortsteilen Geißlingen und Rodheim sorgen Oxidationsteichanlagen für die Klärung der Abwässer. In Oberickelsheim leistet eine vollbiologische Kläranlage hervorragende Arbeit und trägt wesentlich zum Erhalt eines sauberen Ickbachwassers bei. Seit Auflösung der eigenen Schulen ist die Gemeinde Mitglied des Schulverbandes Lipprichhausen mit einer Grund- und Teilhauptschule. Alle weiterführenden Schulen stehen in Uffenheim zur Verfügung. Derzeit sind die Kindergartenkinder in den Nachbargemeinden Hemmersheim und Gollhofen untergebracht. Die Gemeinde verfügt über ein ordentlich ausgebautes Straßennetz. Durch Erschließung und Bereitstellung von Bauland ist es der Gemeinde gelungen, den Bevölkerungsrückgang zu stoppen. Schwerpunktmäßig erfolgte die Ausweisung von Bauflächen in der Sitzgemeinde Oberickelsheim.


Aber auch in den Ortsteilen Geißlingen und Rodheim ist eine Bebauung an den Ortsrändern durch die Aufstellung weiterer Bebauungspläne vorgesehen. Durch die günstige Verkehrsanbindung der B 13, sowie der fast angrenzenden BAB 7 und den Kreisstraßen ist die Gemeinde sehr gut erschlossen. Zur Gestaltung des kulturellen Dorflebens kann sich die Gemeinde auf die örtlichen Vereine und deren Veranstaltungen stützen. Aber auch für den Fremdenverkehr bietet die örtliche Gastronomie Möglichkeiten der Erholung und Versorgung an. Zukunftsaussichten für die Gemeinde Oberickelsheim Zum Zeitpunkt leerer Haushaltskassen und enger werdenden Finanzierungsspielräumen, die sich vom Bund und Land bis auf die Gemeinden auswirken, wird die Gemeinde dennoch weitere Verbesserungen planen und angehen. Nach Rechtskraft der Bebauungspläne in den Ortsteilen stehen der Gemeinde insgesamt ca. 40 Bauplätze für die Zukunft zur Verfügung. Durch die Mitgliedschaft im Zweckverband Industrie- und Gewerbepark Gollhofen-Ippesheim hat man auch dazu beigetragen, dass Industrieansiedlung und die Schaffung von Arbeitsplätzen fast vor der Haustüre möglich sind.


Drei zeitgemäße Abwasseranlagen tragen zur Sauberhaltung der Natur und der Gewässer bei. Ein zur Zeit entstehender neuer Flächennutzungsplan sorgt für die gesonderte Nutzung der baulichen Weiterentwicklung und Nutzung in der Gemeinde. Geordnete Verhältnisse im gesamten Schulwesen werden für eine solide Ausbildung unserer Kinder sorgen. Eine in Kürze anlaufende Dorferneuerung und eine mögliche Flurneuordnung werden im gesamten Gemeindebereich Verbesserungen schaffen. Durch eine gesunde Haushaltslage in der Gemeinde Oberickelsheim können weitere Maßnahmen und Vorhaben angedacht und verwirklicht werden.

 


Aktuelle Meldungen

Bauablauf zum Ausbau der B 13 wird geändert

(22.02.2017)

Die Verkehrsbehörde des Landratsamtes NEA hat eine Vollsperrung der B 13 für das Jahr 2017 nicht genehmigt. Deshalb werden sich die Ausführungen der Bauarbeiten insoweit ändern, dass in 2017 alle Randbereiche aus- und umgebaut werden und die Bauarbeiten in der B 13 (Vollsperrung) voraussichtlich erst ab März 2018 beginnen können.

Neuer Abfuhrkalender 2017

(23.12.2016)

Anbei erhalten Sie den neuen Abfuhrkalender für das Jahr 2017.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

[Abfuhrkalender]

Breitbandausbau geht ab der KW 10 weiter

(09.11.2016)

Die  Tiefbaumaßnahmen zum Breitbandausbau sollen ab KW 10 fortgeführt  und bis KW 14 zum Abschluss gebracht werden.

Anschließend werden die Glasfaserkabel eingeblasen.

 

Mit der Fertigstellung ist bis Anfang Mai zu rechnen.  


Veranstaltungen

25.03.2017
20:00 Uhr
Gesangverein Oberickelsheim Frühlingserwachen
Liederabend des Gesangvereins Oberickelsheim [mehr]
 
03.04.2017
20:00 Uhr
Diavortrag "Masuren und Nordpolen"
Reise in ein Land mit Vergangenheit Kreisbäuerin Renate Ixmeier [mehr]
 
22.04.2017 bis 23.04.2017
20:00 Uhr
 
28.04.2017 bis 01.05.2017
Kirchweih Oberickelsheim
Kirchweih in Oberickelsheim. Programm wird zeitnah bekanntgegeben. [mehr]
 
30.04.2017
Maibaumaufstellen
In allen drei Ortsteilen wird der Maibaum durch die örtliche Jugend aufgestellt. [mehr]
 
23.06.2017 bis 25.06.2017
20:00 Uhr
 
30.06.2017
13:15 Uhr
Sommerausflug der Landfrauen
Besuch der Gärtnerei Schunke in Hüttenheim, Führung zum Thema Rosenschnitt und Pflege, anschließend Einkehr u. evtl. Besichtigung der Kirchenburg Anmeldung bis zum 19.06.2017 [mehr]
 
01.07.2017
19:00 Uhr
 
08.09.2017 bis 11.09.2017
 
08.09.2017 bis 11.09.2017
Kirchweih Geißlingen
Kirchweih im OT Geißlingen Programmablauf wird noch zeitnah bekanntgegeben. [mehr]
 
24.11.2017 bis 27.11.2017
Kirchweih Rodheim
Kirchweih im OT Rodheim Programm wird noch zeitnah bekanntgegeben. [mehr]
 
16.12.2017
15:30 Uhr
Dorfweihnacht
Bei Punsch, Glühwein und Gebäck wollen wir uns zusammen mit den Kindern auf das Weihnachtsfest einstimmen. [mehr]
 

Gastroangebote

22.04.2017 bis 23.04.2017
20:00 Uhr
10 Jahre Wildkräuterhof
[mehr]
 
08.09.2017 bis 11.09.2017
Kirchweih Geißlingen
[mehr]